Bug 1532732 - Tidy up statute formatting on website - reformatting part 2 r=me
authorIan Neal <iann_cvs@blueyonder.co.uk>
Wed, 06 Mar 2019 00:49:38 +0000
changeset 1335 e48f67f84932
parent 1334 bb967eb4b73d
child 1336 c19922d93e78
push id109
push useriann_cvs@blueyonder.co.uk
push dateWed, 06 Mar 2019 00:50:50 +0000
reviewersme
bugs1532732
Bug 1532732 - Tidy up statute formatting on website - reformatting part 2 r=me
src/association/statutes.en.html
src/css/artemia/statutes.css
--- a/src/association/statutes.en.html
+++ b/src/association/statutes.en.html
@@ -59,17 +59,17 @@ information only.</p>
   <li>Wherever these Articles of Association stipulate the written form, it can
     be fulfilled by mail or email, as long as law permits.</li>
 </ol>
 </td>
 
 <td style="vertical-align: top;">
   <h2>Erklärung von Begriffen</h2>
 <ol>
-  <li>Freie Software, auch "Open Source Software" genannt, im inne dieser
+  <li>Freie Software, auch "Open Source Software" genannt, im Sinne dieser
     Satzung sind Computerprogramme, die vom Urheber in nicht rückholbarer Weise
     der Allgemeinheit unentgeltlich zur	Verfügung gestellt werden. Der Urheber
     gewährt Dritten dabei die Freiheit, das Programm für jeden Zweck einsetzen
     zu dürfen; untersuchen zu dürfen, wie das Programm funktioniert und es den
     eigenen Bedürfnissen anzupassen; Kopien für andere machen zu dürfen; und
     das Programm verbessern zu dürfen und diese Verbesserungen zum allgemeinen
     Wohl zugänglich zu machen.</li>
   <li>Entwicklung freier Software im Sinne dieser Satzung umfaßt die
@@ -198,249 +198,220 @@ information only.</p>
     </ol>
   </li>
 </ol>
 </td>
 </tr>
 
 <tr>
 <td style="vertical-align: top;">
-<h2>3. Non-profit Association</h2>3.1
- The activities of the Association are exclusively and directly limited
-to non-profit activities as stipulated in § 2 of the Articles of
-Association and to tax-privileged purposes in accordance with §§ 51ff.
-AO (German Tax Regulations). Its activities are for the common good and
-are not pursued primarily for the purpose of profit making.<br><br>3.2
-The Association's financial means may
-only be used for purposes stipulated in the Articles of Association.
-Members will not receive
-any benefits out of the Association's funds.<br><br>3.3
- It is not permitted to favour anybody through association
-expenditures, which do not serve the associations' purpose or are
-disproportionately high.<br>
-  <br>
-3.4 By decision of the Board the association may reimburse members of
-the Board or members of other organs and functions adequately for proved
- expenditures. Should no
-other legal regulations apply, reimbursements in terms of the preceding
-sentence #1 are made in
-accordance with the Federal Travel Expenses Code
-(Bundesreisekostengesetz).<br>
-
+<ol class="statutes" start="3">
+  <li><h2>Non-profit Association</h2>
+    <ol>
+      <li>The activities of the Association are exclusively and directly limited
+        to non-profit activities as stipulated in § 2 of the Articles of
+        Association and to tax-privileged purposes in accordance with German Tax
+        Regulations (§§ 51ff. AO). Its activities are for the common good and
+        are not pursued primarily for the purpose of profit making.</li>
+      <li>The Association's financial means may only be used for purposes
+        stipulated in the Articles of Association. Members will not receive any
+        benefits out of the Association's funds.</li>
+      <li>It is not permitted to favour anybody through association
+        expenditures, which do not serve the associations' purpose or are
+        disproportionately high.</li>
+      <li>By decision of the Board the association may reimburse members of the
+        Board or members of other organs and functions adequately for proved
+        expenditures. Should no other legal regulations apply, reimbursements in
+        terms of the preceding sentence #1 are made in accordance with the
+        Federal Travel Expenses Code (Bundesreisekostengesetz).</li>
+    </ol>
+  </li>
+</ol>
 </td>
+
 <td style="vertical-align: top;">
-  <h2>3. Gemeinnützigkeit</h2>
-
-3.1 Der Verein verfolgt im Rahmen seiner Tätigkeit gemäß Artikel 2 der
-Satzung ausschließlich und unmittelbar
-gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes "steuerbegünstigte Zwecke"
-der Abgabenordnung (§§ 51ff. AO). Er ist selbstlos
-tätig und verfolgt keine in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.<br>
-<br>
-3.2 Die Mittel des Vereins sind ausschließlich zu satzungsgemäßen
-Zwecken zu verwenden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus
-Mitteln des Vereins.<br>
-<br>
-3.3 Niemand darf durch Vereinsausgaben, die dem Vereinszweck fremd sind	
-oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.<br>
-<br>
-3.4 Auf Beschluß des Vorstands darf der Verein Mitgliedern des Vorstands
- oder Mitgliedern anderer Organe und Inhabern von Funktionen
-angemessenen Ersatz für nachgewiesene Aufwendungen zahlen. Für den
-Ersatz von Aufwendungen im Sinne des vorstehenden Satzes 1 ist, soweit
-nicht andere gesetzliche Bestimmungen anzuwenden sind, das
-Bundesreisekostengesetz entsprechend anzuwenden.
+<ol class="statutes" start="3">
+  <li><h2>Gemeinnützigkeit</h2>
+    <ol>
+      <li>Der Verein verfolgt im Rahmen seiner Tätigkeit gemäß Artikel 2 der
+        Satzung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des
+        Abschnittes "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (§§ 51ff. AO).
+        Er ist selbstlos tätig und verfolgt keine in erster Linie
+        eigenwirtschaftliche Zwecke.</li>
+      <li>Die Mittel des Vereins sind ausschließlich zu satzungsgemäßen Zwecken
+        zu verwenden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des
+        Vereins.</li>
+      <li>Niemand darf durch Vereinsausgaben, die dem Vereinszweck fremd sind
+        oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.</li>
+      <li>Auf Beschluß des Vorstands darf der Verein Mitgliedern des Vorstands
+        oder Mitgliedern anderer Organe und Inhabern von Funktionen angemessenen
+        Ersatz für nachgewiesene Aufwendungen zahlen. Für den Ersatz von
+        Aufwendungen im Sinne des vorstehenden Satzes 1 ist, soweit nicht andere
+        gesetzliche Bestimmungen anzuwenden sind, das Bundesreisekostengesetz
+        entsprechend anzuwenden.</li>
+    </ol>
+  </li>
+</ol>
 </td>
 </tr>
 
 <tr>
 <td style="vertical-align: top;">
-<h2>4. Types of Membership and Members of the Association</h2>4.1
- Both natural persons and legal bodies wanting to implement and promote
-the aims of the association may become members. Taking into account the
-international character of the Association and to give members the
-possibility to stop actively supporting and developing the SeaMonkey
-Suite without necessarily losing their membership, the following types
-of memberships are available:&nbsp;&nbsp;&nbsp;<br><br>4.1.1 <b>Active
-members</b>
- are natural persons supporting the Association's purpose and aims
-through their cooperation and who in doing so take over the complete
-duties of an association member. Primarily, they are expected to
-cooperate, participate in the general assembly and exercise their voting
- rights.<br><br>4.1.2 <b>Extraordinary members</b> are natural persons
-and legal bodies, who through their membership
-declare their support of the Association's
-purposes and aims, while refraining from voting rights and the exertion
-of the active members' right to participate in
-the general assemblies. Legal bodies choose a
-representative to exercise the remaining rights
-and duties.<br><br>4.1.3 <b>Supporting Members</b>
- are extraordinary members supporting the&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;
-Association's purposes and aims primarily through financial or
-material&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; contributions. If desired, their names
-will be published on the Association's&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; website,
-and they have the right to participate in the general
-meetings.&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; They do not have any voting
-rights.<br><br>4.2
- An active membership will be granted when suggested by an active member
-and supported by two other active members, if the general
-meeting or the
-active members by means of an Internet vote agree with a simple
-majority. The
- main criterion for granting membership should be the
-candidate's commitment over a longer period of time and the
-contributions it made in order to fulfil the
-Association's aims. Founding members are active members initially.<br>
-<br>An active member can change status to that of an
-extraordinary member by submitting his written request to the Board.
- Should an active member not fulfil the&nbsp;&nbsp; above mentioned
-duties over a period of two consecutive general meetings,
-the&nbsp;&nbsp; membership will automatically change into an
-extraordinary membership.<br>
-  <br>
-4.3 The Board decides whether or not
-to accept an
-extraordinary or supporting member on written application. An
-extraordinary member, but not a
- supporting member, can submit a written application to become an
-active member to the Board. <br><br>4.4 The membership
-terminates due to exit, expulsion, death, or in the case
-of legal bodies due to the loss of its legal status. The membership
-may be&nbsp;&nbsp; terminated on December 31st of each year, and a
-written request has to be submitted to the Board at least 4
-weeks prior.<br><br style="font-weight: bold;"><span style="font-weight:
-bold;"></span>4.5
- The expulsion of a member is reserved for critical situations,
-and&nbsp;&nbsp; generally it will be considered preferable to find a
-peaceful solution. The&nbsp;&nbsp; expulsion becomes effective
-immediately after the Board's decision. The&nbsp;&nbsp; following
-reasons may cause an expulsion:<br>&nbsp;&nbsp;<br>4.5.1 if a member
-seriously violates regulations contained in the Articles
-of&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; Association and/or the purpose and aim of the
- Association, and an attempt&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp; to clarify the
-situation was unsuccessful; and<br><br>4.5.2 if enacted membership fees
-are not paid over a period of 12 months despite two reminders.<br><span
-style="font-weight: bold;"></span><br>Before such a decision will be
-taken, the member must have the opportunity&nbsp;&nbsp; to justify or
-explain his/her actions. An objection to such an expulsion
-may&nbsp;&nbsp; be filed with the Board within four weeks after the
-decision and will be
-voted on during the next general meeting. Until such
-decision will be taken by the general&nbsp;&nbsp; meeting, the member's
-rights and duties remain dormant.<br><br>4.6 If a member leaves the
-Association or the Association is liquidated, no member has a
- right of reimbursement for the assets it may have contributed.
-
+<ol class="statutes" start="3">
+  <li><h2>Types of Membership and Members of the Association</h2>
+    <ol>
+      <li>Both natural persons and legal bodies wanting to implement and promote
+        the aims of the association may become members. Taking into account the
+        international character of the Association and to give members the
+        possibility to stop actively supporting and developing the SeaMonkey
+        Suite without necessarily losing their membership, the following types
+        of memberships are available:
+        <ol>
+          <li><b>Active members</b> are natural persons supporting the
+            Association's purpose and aims through their cooperation and who in
+            doing so take over the complete duties of an association member.
+            Primarily, they are expected to cooperate, participate in the
+            general assembly and exercise their voting rights.</li>
+          <li><b>Extraordinary members</b> are natural persons and legal bodies,
+            who through their membership declare their support of the
+            Association's purposes and aims, while refraining from voting rights
+            and the exertion of the active members' right to participate in the
+            general assemblies. Legal bodies choose a representative to exercise
+            the remaining rights and duties.</li>
+          <li><b>Supporting Members</b> are extraordinary members supporting the
+            Association's purposes and aims primarily through financial or
+            material contributions. If desired, their names will be published on
+            the Association's website, and they have the right to participate in
+            the general meetings. They do not have any voting rights.</li>
+        </ol>
+      </li>
+      <li>An active membership will be granted when suggested by an active
+        member and supported by two other active members, if the general
+        meeting or the active members by means of an Internet vote agree with a
+        simple majority. The main criterion for granting membership should be
+        the candidate's commitment over a longer period of time and the
+        contributions it made in order to fulfil the Association's aims.
+        Founding members are active members initially.<br>
+        An active member can change status to that of an extraordinary member by
+        submitting his written request to the Board. Should an active member not
+        fulfil the above mentioned duties over a period of two consecutive
+        general meetings, the membership will automatically change into an
+        extraordinary membership.</li>
+      <li>The Board decides whether or not to accept an extraordinary or
+        supporting member on written application. An extraordinary member, but
+        not a supporting member, can submit a written application to become an
+        active member to the Board.</li>
+      <li>The membership terminates due to exit, expulsion, death, or in the
+        case of legal bodies due to the loss of its legal status. The membership
+        may be terminated on December 31st of each year, and a written request
+        has to be submitted to the Board at least 4 weeks prior.</li>
+      <li>The expulsion of a member is reserved for critical situations, and
+        generally it will be considered preferable to find a peaceful solution.
+        The expulsion becomes effective immediately after the Board's decision.
+        The following reasons may cause an expulsion:
+        <ol>
+          <li>if a member seriously violates regulations contained in the
+            Articles of Association and/or the purpose and aim of the
+            Association, and an attempt to clarify the situation was
+            unsuccessful; and</li>
+          <li>if enacted membership fees are not paid over a period of 12 months
+            despite two reminders.</li>
+        </ol>
+        Before such a decision will be taken, the member must have the
+        opportunity to justify or explain his/her actions. An objection to such
+        an expulsion may be filed with the Board within four weeks after the
+        decision and will be voted on during the next general meeting. Until
+        such decision will be taken by the general meeting, the member's rights
+        and duties remain dormant.</li>
+      <li>If a member leaves the Association or the Association is liquidated,
+        no member has a right of reimbursement for the assets it may have
+        contributed.</li>
+    </ol>
+  </li>
+</ol>
 </td>
 
 <td style="vertical-align: top">
-<h2>4. Arten der Mitgliedschaft und Mitglieder des Vereins</h2>
-
-4.1
-	Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische
-	Personen werden, die die Ziele des Vereins mittragen und
-	unterstützen wollen. Um dem internationalen Charakter des
-	Vereins gerecht zu werden, aber auch um Mitgliedern die Möglichkeit
-	zu geben, sich aus der aktiven Unterstützung der
-	Weiterentwicklung der "SeaMonkey Suite" zurückzuziehen, ohne die
-	Mitgliedschaft aufzugeben, sind dabei folgende Arten von
-	Mitgliedschaften vorgesehen:
-  <br>
-<br>4.1.1
-		<b>Aktive Mitglieder</b> sind natürliche Personen, die den
-		Vereinszweck und die Verwirklichung der Vereinsziele durch
-		Mitarbeit&nbsp; unterstützen und dabei die vollen Pflichten
-		eines Vereinsmitglieds übernehmen. Insbesondere wird von ihnen
-		Mitarbeit, die Teilnahme an den Mitgliederversammlungen und die
-		Ausübung des Stimmrechts erwartet.
-  <br>
-<br>4.1.2
-		<b>Außerordentliche Mitglieder</b> sind natürliche und
-		juristische Personen, die durch ihre Mitgliedschaft im Verein die
-		Unterstützung&nbsp; des Vereinszwecks und der Vereinsziele
-		erklären, aber auf die Ausübung der Rechte der aktiven
-		Mitglieder, hier die Teilnahme an der Mitgliederversammlung und die
-		Ausübung des Stimmrechts, verzichten. Juristische Personen
-		benennen eine natürliche Person als Vertreter zur Ausübung
-		der verbleibenden Rechte und Pflichten.
-  <br>
-<br>4.1.3
-		<b>Fördernde Mitglieder</b> sind außerordentliche
-		Mitglieder, die den Vereinszweck und die Vereinsziele insbesondere
-		durch einen finanziellen oder Sachbeitrag fördern. Sie werden
-		auf eigenen Wunsch auf der Webseite des Vereins veröffentlicht
-		und haben das Recht zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Sie
-besitzen keinerlei Stimmrechte.
-  <br>
-<br>4.2
-Die aktive Mitgliedschaft wird auf Vorschlag eines aktiven Mitglieds
-	mit Unterstützung zweier anderer aktiver Mitglieder vergeben, wenn die
-	Mitgliederversammlung oder die aktiven Mitglieder durch Internetwahl
-dem mit einfacher Mehrheit zustimmen.&nbsp; Hauptentscheidungskriterium
-	für die Aufnahme soll das von den Aufnahmekandidaten über
-	einen längeren Zeitraum gezeigte Engagement und der dabei
-	geleistete Beitrag im Sinne der Vereinsziele sein. Gründungsmitglieder
-sind zunächst aktive Mitglieder.<br>
-<p>Ein aktives Mitglied kann auf eigenen schriftlichen Antrag beim
-Vorstand in die
-	außerordentliche Mitgliedschaft wechseln. Bei Nichterfüllung
-	der oben angegebenen Pflichten eines aktiven Mitglieds über
-	zwei aufeinanderfolgende ordentliche Mitgliederversammlungen ändert
-	sich die Mitgliedschaft automatisch in eine außerordentliche.<br>
-</p>
-  <p>4.3 Über die
-	Aufnahme außerordentlicher und fördernder Mitglieder entscheidet der
-Vorstand nach schriftlichem Antrag.
-
-
-	Ein außerordentliches, aber nicht förderndes Mitglied kann
-	beim Vorstand die aktive Mitgliedschaft schriftlich beantragen. <br>
-  </p>
-
-<p>
-  4.4
-	Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluß oder Tod, bei
-	juristischen Personen auch durch Verlust der Rechtspersönlichkeit.
-	Der Austritt eines Mitglieds ist nur zum 31. Dezember eines jeden
-	Jahres möglich. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung
-gegenüber dem Vorstand unter Einhaltung einer Frist von vier
-	Wochen.&nbsp;
-  </p>
-<p>4.5
-	Das Instrument des Vereinsausschlusses ist kritischen Situationen
-	vorbehalten, wobei grundsätzlich der Klärung zur Güte
-	der Vorrang zu gewähren ist. Der Ausschluß erfolgt auf
-	Beschluß des Vorstands mit sofortiger Wirkung. Gründe für
-	einen Ausschluss können sein:
-<br></p>
-  <p>4.5.1
-		ein schwerer Verstoß eines Mitglieds gegen die in dieser
-		Satzung festgelegten Bestimmungen sowie Ziele und Zwecke des Vereins
-		nach einem erfolglosen Versuch der Klärung, sowie&nbsp;</p>
-  <p>4.5.2
-
-		ein trotz zweifacher Mahnung bestehender Rückstand an
-		Beitragszahlungen über einen Zeitraum von zwölf Monaten.
-
-	<br>
-  </p>
-  <p>Dem Mitglied muß vor der Beschlußfassung Gelegenheit zur
-	Rechtfertigung oder Stellungnahme gegeben werden. Gegen den
-	Ausschluß kann innerhalb von vier Wochen nach Beschlußfassung beim
-Vorstand Widerspruch
-	eingelegt werden, über den die nächste
-	Mitgliederversammlung entscheidet. Bis zur Entscheidung der
-	Mitgliederversammlung ruhen die Rechte und Pflichten des Mitglieds.
-<br></p>
-  <p>4.6
-	Bei Ausscheiden eines Mitglieds aus dem Verein oder bei
-	Vereinsauflösung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung eingebrachter
-Vermögenswerte.
-
-  </p>
+<ol class="statutes" start="3">
+  <li><h2>Arten der Mitgliedschaft und Mitglieder des Vereins</h2>
+    <ol>
+      <li>Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen
+        werden, die die Ziele des Vereins mittragen und unterstützen wollen. Um
+        dem internationalen Charakter des Vereins gerecht zu werden, aber auch
+        um Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich aus der aktiven
+        Unterstützung der Weiterentwicklung der "SeaMonkey Suite"
+        zurückzuziehen, ohne die Mitgliedschaft aufzugeben, sind dabei folgende
+        Arten von Mitgliedschaften vorgesehen:
+        <ol>
+          <li><b>Aktive Mitglieder</b> sind natürliche Personen, die den
+            Vereinszweck und die Verwirklichung der Vereinsziele durch Mitarbeit
+            unterstützen und dabei die vollen Pflichten eines Vereinsmitglieds
+            übernehmen. Insbesondere wird von ihnen Mitarbeit, die Teilnahme an
+            den Mitgliederversammlungen und die Ausübung des Stimmrechts
+            erwartet.</li>
+          <li><b>Außerordentliche Mitglieder</b> sind natürliche und juristische
+            Personen, die durch ihre Mitgliedschaft im Verein die Unterstützung
+            des Vereinszwecks und der Vereinsziele erklären, aber auf die
+            Ausübung der Rechte der aktiven Mitglieder, hier die Teilnahme an
+            der Mitgliederversammlung und die Ausübung des Stimmrechts,
+            verzichten. Juristische Personen benennen eine natürliche Person als
+            Vertreter zur Ausübung der verbleibenden Rechte und Pflichten.</li>
+          <li><b>Fördernde Mitglieder</b> sind außerordentliche Mitglieder, die
+            den Vereinszweck und die Vereinsziele insbesondere durch einen
+            finanziellen oder Sachbeitrag fördern. Sie werden auf eigenen Wunsch
+            auf der Webseite des Vereins veröffentlicht und haben das Recht zur
+            Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Sie besitzen keinerlei
+            Stimmrechte.</li>
+        </ol>
+      </li>
+      <li>Die aktive Mitgliedschaft wird auf Vorschlag eines aktiven Mitglieds
+        mit Unterstützung zweier anderer aktiver Mitglieder vergeben, wenn die
+        Mitgliederversammlung oder die aktiven Mitglieder durch Internetwahl
+        dem mit einfacher Mehrheit zustimmen. Hauptentscheidungskriterium für
+        die Aufnahme soll das von den Aufnahmekandidaten über einen längeren
+        Zeitraum gezeigte Engagement und der dabei geleistete Beitrag im Sinne
+        der Vereinsziele sein. Gründungsmitglieder sind zunächst aktive
+        Mitglieder.<br>
+        Ein aktives Mitglied kann auf eigenen schriftlichen Antrag beim Vorstand
+        in die außerordentliche Mitgliedschaft wechseln. Bei Nichterfüllung der
+        oben angegebenen Pflichten eines aktiven Mitglieds über zwei
+        aufeinanderfolgende ordentliche Mitgliederversammlungen ändert sich die
+        Mitgliedschaft automatisch in eine außerordentliche.</li>
+      <li>Über die Aufnahme außerordentlicher und fördernder Mitglieder
+        entscheidet der Vorstand nach schriftlichem Antrag. Ein
+        außerordentliches, aber nicht förderndes Mitglied kann beim Vorstand die
+        aktive Mitgliedschaft schriftlich beantragen.</li>
+      <li>Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluß oder Tod, bei
+        juristischen Personen auch durch Verlust der Rechtspersönlichkeit. Der
+        Austritt eines Mitglieds ist nur zum 31. Dezember eines jeden Jahres
+        möglich. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand
+        unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen.</li>
+      <li>Das Instrument des Vereinsausschlusses ist kritischen Situationen
+        vorbehalten, wobei grundsätzlich der Klärung zur Güte der Vorrang zu
+        gewähren ist. Der Ausschluß erfolgt auf Beschluß des Vorstands mit
+        sofortiger Wirkung. Gründe für einen Ausschluss können sein:
+        <ol>
+          <li>ein schwerer Verstoß eines Mitglieds gegen die in dieser Satzung
+            festgelegten Bestimmungen sowie Ziele und Zwecke des Vereins nach
+            einem erfolglosen Versuch der Klärung, sowie</li>
+          <li>ein trotz zweifacher Mahnung bestehender Rückstand an
+            Beitragszahlungen über einen Zeitraum von zwölf Monaten.</li>
+        </ol>
+        Dem Mitglied muß vor der Beschlußfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung
+        oder Stellungnahme gegeben werden. Gegen den Ausschluß kann innerhalb
+        von vier Wochen nach Beschlußfassung beim Vorstand Widerspruch eingelegt
+        werden, über den die nächste Mitgliederversammlung entscheidet. Bis zur
+        Entscheidung der Mitgliederversammlung ruhen die Rechte und Pflichten
+        des Mitglieds.</li>
+      <li>Bei Ausscheiden eines Mitglieds aus dem Verein oder bei
+        Vereinsauflösung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung eingebrachter
+        Vermögenswerte.</li>
+    </ol>
+  </li>
+</ol>
 </td>
 </tr>
 
 <tr>
 <td style="vertical-align: top;">
 <h2>5. Organs of the Association</h2>The organs of the Association
 are:<br><ul><li>the General Assembly and</li><li>the
 Board.</li></ul>
--- a/src/css/artemia/statutes.css
+++ b/src/css/artemia/statutes.css
@@ -4,16 +4,24 @@ ol {
   margin: 0;
   padding: 0;
 }
 
 ol[start="2"] {
   counter-reset: item 1;
 }
 
+ol[start="3"] {
+  counter-reset: item 2;
+}
+
+ol[start="4"] {
+  counter-reset: item 3;
+}
+
 ol > li {
   display: table;
   counter-increment: item;
   margin-bottom: 0.6em;
 }
 
 ol > li:before {
   content: counters(item, ".") ". ";